Wohnungen
Sellin
Ruegen
Anreise

Villa Lena Wilhelmstraße 30 18586 Ostseebad Sellin
Impressum

Rügen

Rügen ist die größte deutsche Insel. Sie liegt vor der pommerschen Ostseeküste und gehört zu Mecklenburg-Vorpommern.

Das „Tor“ zur Insel Rügen ist die Hansestadt Stralsund. Die Insel, durch Rügendamm und Rügenbrücke über den zwei Kilometer breiten Strelasund mit dem Festland verbunden, hat eine maximale Länge von 52 km (von Süd nach Nord), und eine maximale Breite von 41 km im Süden. Die Küste ist durch zahlreiche Meeresbuchten (Bodden oder Wieken) sowie vorspringende Halbinseln und Landzungen stark zergliedert.

Rügen wird wegen seiner vielfältigen landschaftlichen Schönheiten und der langen, feinsandigen Badestrände von vielen Urlaubern besucht.

Aber nicht nur Erholung am Meer oder am Bodden gehört zu einem Rügenurlaub, sondern auch interessante Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel.

Jagdschloss Granitz Kap Arkona Fischerdorf Vitt Königsstuhl

Wie eine mittelalterliche Burg thront das nicht weit von Binz entfernte Jagdschloss Granitz auf dem Tempelberg. Im Jahr 1836 ließ Fürst Wilhelm Malte es für seine Gäste errichten. Zu besichtigen sind die historischen Zimmer und wechselnde Ausstellungen. Der etwas mühevolle Aufstieg über die gusseiserne Wendeltreppe mit seinen 154 Stufen auf den Aussichtsturm, wird durch den fantastischen Blick bis nach Hiddensee und Stralsund belohnt.

Im Nordosten der Halinsel Jasmund erstreckt sich auf rund fünfzehn Kilometern Länge, zwischen Sassnitz und Lohme, die Kreidefelsen - Steilküste, die zurecht als die interessanteste deutsche Küstenlandschaft gilt. Bis zu 120 Metern ragen die Kreidefelsen empor. Der bekannteste ist der Königsstuhl, man kann ihn betreten.

Auf keinen Fall sollten Sie bei Ihrem Urlaub auf Rügen eine Tour zum Kap Arkona, mit seinen Leuchttürmen, versäumen, diese gelten neben den Kreidefelsen als die Wahrzeichen von Rügen.

Das Fischerdorf Vitt, ist über einen 1,5 km langen Weg vom Kap Arkona erreichbar. Vitt ist mit seinen 13 rohrgedeckten Häusern der romantischste Ort auf der Insel Rügen. In einem der Häuser befindet sich die Gaststätte zum Goldenen Anker. Auf dem Steilufer befindet sich die kleine achteckige Kapelle, sie wurde 1816 auf Anregung der Pfarrers und Dichters Ludwig Gotthard Kosegarten geweiht